Erkennen
IQ-Test
Das Problem
Was tun
Hochleister
Schulen
Weiterf. Schulen
Internate
Nachhilfeunterricht
Auslandsjahr
Offizielle Stellen
Psychologen
Verbände/Vereine
Internetforen
Hochbegabte Kinder
ADHS & Co
Erfahrungen
Termine
Surftipps

hochbegabung - hochbegabte

 

Krankheiten im Umfeld der Hochbegabung

Im Umfeld der Hochbegabung tauchen immer wieder ADHS, Autismus und Depressionen auf.

Depressionen dürften wohl als Folge der oftmals vorhandenen sozialen Probleme mit dem Umfeld auftreten; ein direkter Zusammenhang ist wohl eher unwahrscheinlich.

Warum Autismus und Hochbegabung oftmals zusammen auftreten ist unbekannt. Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen einen Besuch auf www.autismus.de

Was ist ADHS? Man könnte fast den Eindruck bekommen, es ist schick geworden, Kinder unter "Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung" zu definieren. Anstatt generell die Kinder mit Ritalin vollzupumpen wäre es sicherlich sinnvoll, diese Kinder in kleinen Schulklassen wie an den Förderschulen mit auf Hochbegabung spezialisierten Lehrern zu testen, ob es nicht vielleicht nur an der Unterforderung liegt, dass diese Kinder ausrasten. Selbst wenn nur 10% der ADHS-Verdächtigen auf diesem Weg durch Motivation und Herausforderung ohne Psychopharmaka geheilt werden könnten, wäre das doch schon ein Riesenerfolg mit dem Zusatzeffekt, glückliche und erfolgreiche Schüler zu produzieren.
Auf alle Fälle sollte man ggf. nicht auf die Meinung eines einzigen Arztes hören, sondern einen professionellen ADHS Test machen lassen.

Ein großes Diskussionsforum zu dieser Thematik finden Sie auf www.adhs-anderswelt.de

 

  
 

 

 Impressum/AGB