Erkennen
IQ-Test
Das Problem
Was tun
Hochleister
Schulen
Weiterf. Schulen
Internate
Nachhilfeunterricht
Auslandsjahr
Offizielle Stellen
Psychologen
Verbände/Vereine
Internetforen
Hochbegabte Kinder
ADHS & Co
Erfahrungen
Termine
Surftipps

hochbegabung - hohbegabte

 

IQ Test - HAWIVA III und K-ABC

Es gibt Intelligenztests die bereits ab 2,6 Jahren genormt sind. Das sind z.B. der Test K-ABC (Kaufmann AsessmentBatteriy for Children) und der HAWIVA-III (Hannover-Wechsler-Intelligenztest für das Vorschulalter). Der Kaufmann-ABC kann von 2,6 bis 12,5 Jahre angewandt werden, der HAWIVA-III hingegen geht nur bis zum 6,11 Lebensjahr. Der K-ABC ist bei kleinen Kindern wohl der am meisten verwendete Test, bei größeren Kindern ist er zur Diagnostik von Hochbegabung nicht unbedingt geeignet.  Es ist also, wenn man von den vorhandenen Tests ausgeht, bereits mit 2 1/2 Jahren ein Intelligenztest möglich. Wobei Intelligenztest natürlich nicht nur dafür gedacht sind, Hochbegabung zu erkennen, sondern vor allem auch, um die notwendige Förderung von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen besser beurteilen zu können.

Ab welchem Alter ist ein Intelligenztest möglich?
Ab welchem Alter ist ein Intelligenztest aussagekräfitg?
Gibt es Unterschiede zwischen den Tests?
Ist es wichtig wer testet und wann getestet wird?
Kann ich "einfach so" einen Test veranlassen?
Kann ich den IQ-Test auch selber durchführen?
Was ändert sich durch das Testergebnis für uns?
Wie erkläre ich meinem Kind, warum es getestet wird?
Soll ich die Schule bzw. den Kindergarten informieren?
Sage ich Freunden etwas über den Test oder das Testergebnis?
Was sage ich meinem Kind über das Testergebnis?

 

  
 

 

 Impressum/AGB