Erkennen
IQ-Test
Das Problem
Was tun
Hochleister
Schulen
Weiterf. Schulen
Internate
Nachhilfeunterricht
Auslandsjahr
Offizielle Stellen
Psychologen
Verbände/Vereine
Internetforen
Hochbegabte Kinder
ADHS & Co
Erfahrungen
Termine
Surftipps

hochbegabung - hochbegabte

 

Weiterführende Schulen für Hochbegabte - naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium

Im naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (Bayern) liegt der Schwerpunkt auf Physik, Chemie und Informatik. Es bleibt bei zwei Fremdsprachen. In der 8. Klasse kommt Chemie mit drei Wochenstunden hinzu. Physik wird ebenfalls mit drei Wochenstunden unterrichtet, wobei eine Stunde für Vertiefung und Versuche vorgesehen ist. Der grundsätzlich behandelte Stoff unterscheidet sich nicht sehr von den sprachlich ausgerichteten Zweigen. Ab der 9. Klasse kommt dann Informatik dazu. Die Anforderungen in der 8. Klasse sind im Vergleich zu den sprachlichen Zweigen die ja mit einer dritten Fremdsprache beginnen niedriger, da lediglich Chemie hinzukommt und das von den Anforderungen an das Lernverhalten einfacher zu bewältigen ist als eine dritte Fremdsprache. Ab der 9. Klasse ist es aber vorbei mit dem Schongang – Informatik hat es in sich und verlangt viel Einsatz und Verständnis für die Materie, hier sind die mathematisch – technisch interessierten Kinder dann wieder in ihrem Element.

Schulen für Hochbegabte
Hochbegabten-Klassen
MINT-Klassen
Naturwissenschaftlich-Technologisches Gymnasium
Sprachliches Gymnasium
Humanistisches Gymnasium
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium
Musisches Gymnasium

 

  
 

 Impressum/AGB